Für alle Klassen 8: Erlebnispädagogik auf der Schwäbischen Alb

Alle 8. Klassen des Wildermuth-Gymnasiums nehmen an einem dreitägigen erlebnispädagogischen Seminar in Trochtelfingen-Hausen auf der Schwäbischen Alb teil (albERGO).

Da die Klassen aufgrund der Profilwahlen neu zusammengestellt sind, leisten die drei Tage auf der Alb einen wichtigen Beitrag, um eine gute neue Klassengemeinschaft zu bilden.

Die Klasse, die begleitenden Lehrkräfte, die Erlebnispädagogen und nicht zuletzt das Wetter entscheiden über das Programm, das beispielsweise eine große Orientierungstour, Baumklettern oder Abseilen am Felsen beinhalten kann.

Das gemeinsame Leben und Arbeiten im Selbstversorgerhaus und die herausfordernden Aktionen im Freien, die nicht allein, sondern nur in der Gruppe gemeistert werden können, bieten also vielerlei Gelegenheiten, sich in neuen Situationen kennenzulernen, und schweißen die Gruppe zusammen.

Koordinatorin und Ansprechpartnerin für Fragen rund um albERGO ist Frau Brändle.