Herzlich willkommen auf der Homepage des Wildermuth-Gymnasiums Tübingen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule und unser Schulleben interessieren.

Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verzögern, wird die Schulschließung nach Verständigung von Bund und Ländern bis einschließlich 03. Mai 2020 verlängert.

Der Schulbetrieb in Baden-Württemberg beginnt am Montag, 04. Mai 2020 zunächst schrittweise mit dem Unterricht der Jahrgangsstufen in den prüfungsrelevanten Fächern.

Stundenpläne, Raumpläne und Hygienehinweise wurden in den vergangenen Tagen per E-Mail verschickt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 bleiben per E-Mail, über die Moodle-Plattform und auf anderen Kommunikationskanälen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in Kontakt und nehmen weiterhin am Fernunterricht teil.

Die Notbetreuung für die Klassenstufen 5 und 6 wird weiter aufrechterhalten und zudem auf die Klassenstufe 7 ausgeweitet. Diese Notbetreuung wird für Schülerinnen und Schüler angeboten, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind (Polizei, Feuerwehr, medizinisches oder pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukte, Lebensmittelproduktion und Lebensmitteleinzelhandel, Müllabfuhr sowie Energie- und Wasserversorgung) oder aufgrund ihres Berufes einen bestätigten Bedarf haben. Die Anmeldung zur Notbetreuung erfolgt per E-Mail (https://www.tuebingen.de/corona-notbetreuung#/28249).

Das Sekretariat ist ab Montag, 20. April 2020 wieder besetzt, die Schulleitung wird zu den üblichen Unterrichtszeiten erreichbar sein. Auch Herr Grathwol, unser Schulsozialpädagoge, und Frau Stauch, unsere Beratungslehrerin sind während der Schulschließung erreichbar (siehe unten).

Wir halten Sie per E-Mail und auf unserer Homepage über alles Wichtige auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund und gelassen.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Gaißer

Schulleiterin

 

 

Schulsozialarbeit und Beratung in Zeiten der Schulschließung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

die ersten Tage der Schulschließung liegen hinter uns. Alles ist ungewohnt und wir sind gespannt, wie es weitergeht.

Vielleicht fällt Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, während der Schulschließung irgendwann die Decke auf den Kopf? Oder jemand braucht ein "offenes Ohr“? – Dann  dürft Ihr Euch gerne bei mir melden.

Ich bin weiterhin im Dienst und von Montag bis Freitag, 9.00 – 16.00 Uhr, am besten per E-Mail(grathwol@wildermuth-gymnasium.de) zu erreichen. Auch meine Kollegin Frau Stauch, unsere Beratungslehrerin steht zur Verfügung (stauch@wildermuth-gymnasium.de).

Ich wünsche allen alles Gute.

Viele Grüße

Jonas Grathwol

 

 

 

Nach oben

Aktuelles

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage oder erhalten diese kontinuierlich per E-Mail.

mehr >>