WG-World - unsere Schülerzeitung


Wir, die WG-World, sind die Schülerzeitung des Wildermuth-Gymnasiums, bestehen derzeit aus ungefähr zehn Schülerinnen und Schülern und werden von Frau Föll betreut. Wir veröffentlichen jährlich zwischen zwei und vier Ausgaben, welche alle ein Titelthema haben, mit dem die meisten Artikel mehr oder weniger zusammenhängen.
In unseren Redaktionssitzungen denken wir uns Hefttitel aus, überlegen uns verschiedene Artikelthemen und verteilen diese. Manche Redaktionssitzungen nutzen wir zum Layouten, dafür benutzen wir das einfach zu bedienende Scribus, ein kostenloses Open-Source-Programm.
Wie und wann jeder seine Artikel schreibt und layoutet, bleibt ihm überlassen, solange sie bis zum Redaktions- beziehungsweise Layoutschluss fertig sind! Wird diese Deadline von einem Mitglied mal nicht eingehalten, muss dieses eigentlich einen Kuchen für die Übrigen backen – woran sich leider kaum jemand hält. Die formale und inhaltliche Gestaltung der Artikel ist ebenfalls jedem selbst überlassen.
Es gibt in den meisten Ausgaben eine Lehrerfotostory, in der wir bekannte Geschichten mit Fotos von Lehrerinnen und Lehrern nachstellen, und Leerersprüche, welche wir im Unterricht gehört und aufgeschrieben haben.
Die Redaktionssitzungen verlaufen recht locker, und die Zeiten, um Artikel zu schreiben und zu layouten, sind sehr entspannt. Wenn man regelmäßig zu den Treffen erscheint, erhält man am Ende des Jahres eine AG-Bescheinigung. Auch wenn man nicht mitarbeiten möchte, kann man uns selbstverständlich trotzdem unterstützen, indem man eine Ausgabe kauft.

Die Voraussetzungen für eine Mitarbeit sind:
- Disziplin (zumindest ein bisschen)
- Begeisterung und Talent fürs Schreiben
- Optimal, aber nicht essenziell: Computer-Erfahrung

Alle ab der sechsten Klasse können mitarbeiten!
 

Unsere Website:
https://wgworldtue.wixsite.com/offiziell

Hier findet ihr unsere Corona-Sonderausgabe, mit der wir für den Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2020 auf Bundesebene nominiert waren: